Methoden - Kinesiologie Frieden

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Methoden


Touch for Health
Ist die Grundrichtung der Angewandten Kinesiologie. Sie wurde von Dr. John F. Thie, Chiropraktiker aus den USA, entwickelt. Der Muskeltest wird eingesetzt um Energieblockaden im Körper festzustellen und die geeigneten Technik zu finden um die Blockade zu lösen.  

Applied Physiologie (AP)
Der Begründer Richard D. Utt, entwickelte diese Methode um ein Problem feiner und genauer zu orten. So ist auch eine Balance (Korrektur) präziser und es können auch besonders verstrickte Situationen gelöst werden.

Brain Gym  Edu-Kinesiologie
Ist eine effektive Methode, mit der Sie Lern-, Konzentrations- und Gehirnleistungen aktivieren oder verbessern können. Es handelt sich um Gymnastik für das Gehirn und fördert das Denken und Lernen sowohl von Kindern, als auch von Erwachsenen. Mit einfachen Übungen können verschiedene Gehirnfunktionen angeregt werden und entspanntes klares Denken kann stattfinden.

Hyperton-X
Verspannte Muskeln und Bänder werden mit sanftem Dehnen entspannt. So wird in der betroffenen Problemzone neue Mobilität zurückgewonnen.  

Three in One Concepts
Hier geht es um die Wahrnehmung und Ablösung von emotionalem und/oder physischem Stress aus der Vergangenheit, damit in der Gegenwart eine bewusste Wahl getroffen werden kann.

LEAP Learning Enhancement Advanced Programm
Ist weltweit ein einmaliges System zur Steigerung der Lernfähigkeit. Es werden verschiedene Gehirnbereiche und deren neurologische Verbindungen angesprochen und sämtliche Dysfunktionen in einer aufbauenden Reihenfolge grundlegend balanciert (korrigiert). Somit wird der Weg zu einem integrierten Gehirn geebnet.

NLP Neurolinguistisches Programieren
Wurde in den 70er Jahren vom Mathematiker Richard Bandler und dem Linguisten John Grinder entwickelt. NLP ist eine Denkrichtung und ein Konzept für Kommunikation, Verhalten und Veränderung. Eine zentrale NLP-Grundhaltung ist die Überzeugung, dass jeder Mensch, auch in schwierigen und problematischen Lebenssituationen mehr Handlungsmöglichkeiten besitzt, als ihm bewusst ist.

Symbolarbeit nach Phyllis Krystal
Phyllis Krystal entwickelte auf der Grundlage ihrer analytischen Arbeit nach C.G. Jung eine Methode, die bei Ablösungen von Kindern, Eltern, Verstorbenen aber auch von Gedanken- und Familienmustern, sowie Ängsten und Abhängigkeiten sehr hilfreich ist. Mit Symbolen können Veränderungsprozesse aktiviert werden um immer wiederkehrende negative Verhaltensweisen abzulösen.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü